Schüler, ihre Schulleiterin Nadja Forkert sowie Hauswirtschaftslehrerin Cornelia Dietze der „Schule am Sachsenring“ in Hohenstein-Ernstthal überreichten in einer sehr emotionalen Runde, im Europäischen Gymnasium Waldenburg, mehr als 1000 Euro für geflüchtete Familien aus der Ukraine.

Kinder, Lehrer und Eltern der Lernförderschule sammelten neben Geldspenden fleißig die Erlöse aus ihrem dekorativen Kuchenbasar, mit mehr als 40 selbst gebackenen Kuchen, Torten, Cookies und Muffins.

Nicht nur über den Ukraine-Krieg selbst, sondern auch über die Flüchtlinge machen sich die Kinder Gedanken.

Leonie, Nico und Ahmed aus der „Schule am Sachsenring“ trugen sehr emotional ihre persönlichen Gedanken aber auch ihre Wünsche irgendetwas zu tun, an ukrainische Kinder und deren Mütter weiter.

 

DSC09656 ergebnis

DSC09649 ergebnis