Nachdem unsere Schüler/innen Anfang des Jahres im Rahmen des Schüleraustauschs zu Gast in Helsinki waren, können wir nun die finnischen Schüler/innen zum Gegenbesuch an unserem Gymnasium begrüßen.

Seit letztem Montag begleiten die jungen Finnen ihre Gastgeber zur Schule und verbringen einen Teil des Tages gemeinsam mit ihnen im Unterricht. In der übrigen Zeit lernen sie bei verschiedenen Aktivitäten und Ausflügen Waldenburg und die umliegende Region kennen. Auf dem Programm standen bereits die Miniwelt Lichtenstein, das August-Horch Museum in Zwickau sowie Schloss und Museum in Waldenburg. Auch ein Nachmittag beim Töpfern in der schuleigenen Werkstatt durfte in der Töpferstadt Waldenburg natürlich nicht fehlen.

Ein weiterer Höhepunkt steht am morgigen Mittwoch an, wenn es für die jungen Gäste in den Zoo nach Leipzig geht. Im Anschluss daran treffen sich alle Gastgebereltern und –kinder noch einmal mit ihren Gästen zu einem gemeinsamen Abschlussgrillen auf dem Schulhof, bevor es am Freitag dann wieder im Flugzeug gen Heimat geht.