Vom 24. Januar bis zum 04. Februar waren 16 Sechstklässler unseres Gymnasiums und unserer Oberschule zum Schüleraustausch in Finnland.

Untergebracht in Gastfamilien besuchten  unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Gastgeschwistern die Deutsche Schule in Helsinki, auf der die finnischen Kinder zum deutschen Abitur geführt werden. Während wir unsere Englischkenntnisse unter Beweis stellen konnten, war es für die finnischen Gastgeber eine gute Möglichkeit, ihr Deutsch im Alltag zu erproben und zu verbessern

Neben den Unterrichtseinheiten blieb aber auch genügend Zeit für verschiedene Ausflüge in und um Helsinki, die mal mit und mal ohne unsere Gastgeschwister stattfanden. Einer dieser Ausflüge führte uns beispielsweise in die Schokoladenfabrik Fazer.

Ein ganz besonderes Highlight der Reise entstand dann ganz spontan auf dem Rückflug, denn in unserem Flugzeug saß auch Samu Haber, der Sänger der Band Sunrise Avenue. Bereitwillig erfüllte er alle Autogrammwünsche und ließ sich zum Schluss noch mit allen zusammen fotografieren.

Der Schüleraustausch zwischen der Deutschen Schule Helsinki und unseren Schulen findet bereits seit vielen Jahren statt und hat einen festen Platz in unserem Kalender. Nachdem wir nun zunächst in Finnland waren, werden die finnischen Schülerinnen und Schüler m April zu Gast an unserer Schule sein.